Letztes Update am: 11.09.2018

 

Talentese Allgemeine Nutzungsbedingungen

 

Willkommen bei Talentese, Ihrem Ort, um spannende Arbeits- und Karrieremöglichkeiten zu finden!

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen informieren Sie darüber:

– Dienstleistungen der Website

– Grundlegende Nutzungsrichtlinien und erwartetes Nutzerverhalten

– Vorbehaltene Rechte in Fällen von Stränden zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Ihre kontinuierliche Nutzung von Talentese stellt die Annahme dar, dass Sie rechtlich an die Bedingungen dieser Vereinbarung, deren geänderte Anhänge oder Ergänzungen, Richtlinien und andere rechtsverbindliche Dokumente, die Sie abgeschlossen haben, gebunden sind. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ihre geänderten Anhänge oder Ergänzungen, Richtlinien und andere rechtsverbindliche Dokumente bilden eine einzige, komplexe und verbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Service. Wir behalten uns das Recht vor, den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern. Unser Service fungiert als Vermittler, und alle kommerziellen/vertraglichen Bedingungen werden von den Nutzern allein angeboten und vereinbart.

Sie garantieren hiermit, dass Sie Ihre Berechtigungskriterien für die Nutzung unserer Website jederzeit einhalten werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Erbringung von Dienstleistungen für Sie zu verweigern, wenn Sie unsere Zulassungskriterien nicht erfüllen. Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie unsere Website nutzen. Andere Dokumente, wie z.B. unsere Datenschutzerklärung, können durch Verweis in dieses Dokument aufgenommen werden.

Talentese (im Folgenden “Website”, “Service”, “Wir”, “Uns”, “Unser” genannt) ist Eigentum der Talentese GmbH mit Sitz in Berlin und wird von ihr betrieben.  Unsere vollständigen Kontaktdaten finden Sie jederzeit in unserem Bereich “Kontakt” auf unserer Website.

 

1. Serviceübersicht

Der Service beinhaltet gemeinsam unsere Website, unsere einzelnen Webseiten, Domainnamen, Subdomains, Nachfolger von Affiliate-Websites, E-Mails, Marketing- und Werbekommunikation, Benutzerkonten, Dienstleistungen in Bezug auf Arbeitsanwendungen, Coaching-Dienste, unsere Inhalte, Logos, Marken, Urheberrechte oder andere geistige Eigentumsrechte, Texte, Artikel, Einreichungen sowie Bild- oder Softwareelemente unserer Website oder eines ihrer Aspekte.

Unser Service ist ein Bereich, in dem Sie spannende Arbeitsmöglichkeiten, Portfolios von Coaches, Unternehmen und anderen Arbeitgebern oder Dienstleistern finden können. Während der Nutzung des Dienstes können Sie eine Vielzahl von Tools nutzen, um mit Hilfe unserer Such- und Filterwerkzeuge nach jeder gewünschten Arbeitsposition oder jedem Dienstleister zu suchen. Wir fungieren auch als Kommunikationsplattform zwischen den Nutzern der Website und den Unternehmen, Arbeitgebern, Coaches oder anderen Dienstleistern, um Sie mit dem Arbeitgeber oder Dienstleister Ihrer Wahl zu verbinden. Der Dienst erleichtert oder bildet nicht die Vereinbarung zwischen den Nutzern und dem potenziellen Arbeitgeber oder Dienstleister, sondern dient vielmehr als Kommunikationsmittel zur Verbindung der beiden Gruppen.

 

2. Kontinuität des Dienstes

Wir können diese Bedingungen nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit aktualisieren oder ändern. Wir können diese Bedingungen aktualisieren, um unsere Dienstleistungen an neue gesetzliche Verpflichtungen anzupassen oder um Ergänzungen oder Änderungen unserer Dienstleistungen vorzunehmen. Jeder Satz von Bedingungen gilt als überarbeitet, wenn er unseren Benutzern online zur Verfügung steht. Änderungen treten ab dem Datum der Mitteilung, nach Ablauf der Kündigungsfrist (falls zutreffend) oder ab dem Datum der Veröffentlichung dieser Bedingungen auf unserer Website in Kraft.

Wir können nach eigenem Ermessen jeden Teil des Dienstes mit oder ohne vorherige Ankündigung einstellen, ändern oder hinzufügen. Talentese ist für eine solche Einstellung nicht haftbar zu machen. Alle abgeschlossenen Verkäufe bleiben auch nach der Einstellung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestehen und sind im Namen von Talentese auszuführen.

 

3. Benutzerkonten

Benutzer, die unsere Plattform besuchen und durchsuchen, können ein registriertes Konto haben oder auch nicht. Ihre Nutzung dieser Website unterliegt jederzeit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unabhängig davon, ob Sie ein Benutzerkonto haben oder nicht.

Bei der Registrierung Ihres Benutzerkontos garantieren und versichern Sie hiermit, dass alle Informationen präzise, korrekt, wahrheitsgemäß, vollständig und nicht irreführend sind. Sie erklären ferner, dass Sie die Richtigkeit, Genauigkeit und Wahrhaftigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung des Dienstes wahren werden. Bitte wahren Sie die Vertraulichkeit Ihrer Zugangsdaten und verwenden Sie empfohlene Sicherheitsfunktionen, um die Sicherheit vor Verletzungen durch Dritte in Ihrem Benutzerkonto zu gewährleisten. Ihre Benutzerdaten sollten nicht an Dritte weitergegeben, veröffentlicht oder anderweitig Dritten zugänglich gemacht werden, um einen unbefugten Zugriff auf Ihr Benutzerkonto zu verhindern.

 

4. Stellenbewerbungen

Talentese bietet eine Online-Plattform für Arbeitsplätze, in der sich die Nutzer bewerben können, um kurz-, einmalig oder langfristig Aufgaben, Projekte oder Arbeitsverhältnisse zu erwerben. Darüber hinaus ermöglichen wir es den Benutzern, einen Einblick in die Arbeitgeber zu erhalten, offene Stellen zu durchsuchen und sich auf Stellen zu bewerben. Als Kommunikationsmittel zwischen dem Nutzer und potenziellen Arbeitgebern geben wir dem Nutzer die Möglichkeit, sich direkt auf der Website auf eine bestimmte Stelle zu bewerben. Um sich für bestimmte im Service aufgeführte Stellen zu bewerben, benötigen Sie ein Benutzerkonto. Unser Leistungsumfang im Bereich der Bewerbung reicht weiter bis hin zur Katalogisierung, Speicherung Ihrer Lieblingsjobs, Lebenslauf- oder Lebenslauf-Uploads etc. Alle Informationen, die Sie uns mitteilen, unterliegen unseren Datenschutzbestimmungen, die im Detail in unserer Datenschutzerklärung enthalten sind.

 

5. Servicegebühren. Gebühren.

Der Service umfasst eine Vielzahl von Diensten, die für die Nutzer kostenlos nutzbar sind. Unternehmen, die Arbeitspositionen und/oder Einzelpersonen oder Unternehmen auflisten, die bestimmte Dienstleistungen auf der Website erbringen, haben eine Vereinbarung über die Erhebung von Servicegebühren gemäß unserer Gebühren- und Entgeltpolitik getroffen. Wir können diese Richtlinie für Gebühren und Entgelte mit einer Vorankündigungsfrist gegenüber den interessierten Parteien ändern oder modifizieren.

Ergänzungen der Funktionalität des Dienstes, wie z.B. einfache Bewerbungsmechanismen; spezielle Inhalte oder andere Verbesserungen unseres Dienstes können mit einem abonnementbasierten Monatsmodell berechnet werden. Wir können diese Funktionen von Zeit zu Zeit als Angebote hinzufügen, aus denen Sie jederzeit auswählen können. Weitere Informationen finden Sie unter den neuesten Angeboten auf unserer Website. Diese kostenpflichtigen Dienste können detaillierteren Bedingungen unterliegen, und wir empfehlen Ihnen, sich mit den Details der kostenpflichtigen Dienste bekannt zu machen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für Bankgebühren, Devisengebühren oder Preisunterschiede je nach Standort verantwortlich sind.

Talentese oder sein externer Zahlungsdienstleister kann Ihre Zahlungsmethode (z.B. Kreditkarte) speichern und weiterverrechnen, um Ihnen andere kostenpflichtige Dienste in Rechnung zu stellen, die Sie von uns erwerben können. Ihre Rechnungsinformationen und andere zahlungsbezogene Datenverarbeitungsverfahren und damit verbundene Rechte sind in unserer Datenschutzerklärung beschrieben.

Bestimmte Dienstleistungen, die von der Website oder einem Dienstanbieter erbracht werden, können als kostenpflichtige Dienstleistungen betrachtet werden, wobei die Zahlungsbedingungen in einem entsprechenden Abschnitt unserer Website angezeigt werden.

 

6. Inhaltsrichtlinie – Benutzerbeiträge, Talentese Inhalte und geistiges Eigentum.

1. Benutzerbeiträge – In bestimmten Aspekten der Funktionalität der Website können Benutzer die Möglichkeit haben, Text- und/oder Multimedia-Dateien in Form von Benutzerbeiträgen, Kommentaren, Beiträgen, Bewertungen usw. aufzunehmen. Dieser Inhalt kann direkt von den Nutzern oder von uns nach der Bereitstellung durch den Nutzer hinzugefügt werden. Für die Zwecke dieses Unterabschnitts werden diese als “Benutzerbeiträge” behandelt. Benutzerbeiträge sind eine Art von Inhalten, die von Nutzern direkt oder indirekt auf der Website hinzugefügt werden, im Gegensatz zu den Inhalten, die von Talentese oder einem anderen autorisierten Mitwirkenden erstellt und/oder angezeigt werden. Wenn Sie Ihre Benutzerunterbreitung auf eine der oben genannten Arten freigeben, behalten Sie alle Ihre Eigentums- und Eigentumsrechte an den auf der Website geteilten Inhalten, gewähren uns aber eine universelle, unbefristete, übertragbare, kommerzielle, unwiderrufliche und gebührenfreie Lizenz zur Nutzung, Vervielfältigung, Reproduktion, Verarbeitung, Anpassung, Änderung, Erstellung abgeleiteter Werke, Veröffentlichung, Übertragung, Anzeige und Verteilung dieser Inhalte in allen Medien und Vertriebsmethoden, die jetzt oder in Zukunft bekannt sind.

Mit der Freigabe Ihrer Benutzerbeiträge zu Teilen der Website, die öffentlich zugänglich sind, erkennen Sie an und stimmen zu, dass diese Inhalte für das World Wide Web oder jeden Benutzer, der die Talentese-Website mit einer Internetverbindung besucht, sichtbar sind. Wir behalten uns das Recht, aber nicht die Verpflichtung vor, diskretionäre Rechte nach eigenem Ermessen in Bezug auf Ihre Benutzereinreichung zu nutzen, vorausgesetzt, dass diese Einreichungen einen wesentlichen Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarung darstellen oder gegen die festgelegten Nutzungsrichtlinien verstoßen oder ohne ersichtlichen Grund überhaupt, mit oder ohne vorherige Ankündigung.

Der Dienst behält sich das Recht vor, weitere präventive oder andere diskretionäre Rechte auszuüben, sofern Sie ein Wiederholungstäter sind oder dass Ihre Benutzereinreichung stark gegen die Nutzungsrichtlinien, das Ziel dieser Vereinbarung oder einen allgemein anerkannten Verhaltenskodex im Internet verstoßen hat.

2. Ihre Inhalte, die Sie uns mitteilen möchten – Talentese freut sich, dass sie den Nutzern die Möglichkeit bieten, sich zu äußern, wann immer sie sich dazu bereit fühlen. Sie können Ihre ehrlichste Meinung an unser Team senden, und wir können Ihre Benutzererfahrung mit anderen Benutzern teilen, mit Ihrer Erlaubnis!

3. Unser Inhalt – Die Website unseres Dienstes enthält außerdem Inhalte, die von Talentese oder seinen Lizenzgebern veröffentlicht, erstellt oder lizenziert wurden. Wir behalten uns alle Rechte, Titel und Interessen an allen Inhalten vor, die wie oben beschrieben als “Unser Inhalt” bezeichnet werden können, insbesondere an Urheberrechten, Marken, Handelsnamen, Handelsauftritten, Logos, Patenten, Know-how, Geschäftsgeheimnissen, Anweisungen und allen anderen geschützten Informationen. Gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt Talentese Ihnen darüber hinaus eine persönliche, nicht übertragbare, nicht ausschließliche, begrenzte, widerrufliche und nicht kommerzielle Lizenz für den Zugriff auf und die Ansicht der Inhalte auf der Talentese-Website. Vorbehaltlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsrichtlinien erklären Sie sich damit einverstanden, von jeglicher Nutzung unserer Inhalte abzusehen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes mit dem Service schriftlich vereinbart wurde.

4. Geistiges Eigentum – Talentese, sein Logo, alle Produkte, Dienstleistungen, Namen oder Slogans, die im Service, in der Firmenkorrespondenz oder in anderen Bereichen, die den Service auszeichnen, enthalten sind, sind eingetragene Marken von Talentese und dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Marke oder eines anderen geistigen Eigentums oder Urheberrechtsinhabers nicht ganz oder teilweise kopiert, verwendet oder imitiert werden. Andere Marken, Firmennamen, Logos oder andere geistige Eigentumsrechte, die auf dem Service erscheinen, sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer oder Inhaber. Die Bezugnahme auf Produkte, Dienstleistungen, Prozesse oder andere Informationen durch Handelsnamen, Marken, Hersteller, Lieferanten oder anderweitig bedeutet nicht, dass wir diese billigen, sponsern oder empfehlen oder umgekehrt.  Der Dienst, seine verbundenen Unternehmen, Lieferanten, Lizenzgeber und Lizenznehmer besitzen alle Rechte, Titel und Interessen, ohne Ausschluss von geistigen Eigentumsrechten, die auf dem Dienst, der Firmenkorrespondenz oder einem anderen Bereich erscheinen, der den Dienst oder seine verbundenen Unternehmen, Lieferanten, Lizenzgeber und Lizenznehmer unterscheidet. Mit Ausnahme derjenigen Rechte, die ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen gewährt werden, werden den Nutzern keine weiteren Rechte gewährt. Das Kopieren, Verwenden, Verbreiten oder Weiterverwenden von Urheberrechten oder anderen geistigen Eigentumsrechten im Namen des Dienstes bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Verwendung dieser Materialien, Symbole, Logos und Slogans muss mit einer vorherigen schriftlichen Mitteilung durch den Inhaber dieser Rechte erfolgen.

 

7. Coach Dienstleistungen

Die Nutzer können eine Vielzahl von Coaching-Diensten kontaktieren und erwerben, die alle auf der Seite “Coaches” unserer Website beschrieben sind. Auf unserer Seite “Coaches” finden Sie einen kurzen Überblick über die Qualifikation unserer Coaches, ihre Berufserfahrung und ihre gesprochenen Sprachen, damit Sie sich einen einfachen Überblick darüber verschaffen können, welcher Coach für Sie am besten geeignet ist.

Coaches sind unabhängige Berater, die unseren Nutzern Beratungsleistungen anbieten. Sie fungieren nicht als Mitarbeiter, Agenten oder sonstige Repräsentanten der Talentese GmbH. Wir unterstützen oder garantieren nicht die Qualität der von den Coaches erbrachten Dienstleistungen. Die Coaches sind allein verantwortlich in Bezug auf ihre vertraglichen Verpflichtungen mit Ihnen. Wenn ein Coach nicht verfügbar ist und Sie für die ausstehende Dienstleistung bezahlt haben, haben Sie Anspruch auf eine Rückerstattung.

Buchung von Coaching-Sitzungen. Weitere Details – Sie können jede Coaching-Sitzung mit einem Coach Ihrer Wahl buchen, je nach Verfügbarkeit des einzelnen Coaches. Sie können mit dem Coach über jedes Kommunikationsprotokoll kommunizieren, das Sie für geeignet halten. Alle Vereinbarungen, die Sie mit dem Coach treffen, liegen in Ihrem eigenen Ermessen.

Separate Vereinbarung – Unser Service hilft Ihnen, sich mit qualitativ hochwertigen Coaches vertraut zu machen, die in unserem Abschnitt Coaches aufgeführt sind. Wir regeln nicht Ihre Beziehung zu dem von Ihnen ausgewählten Coach und nicht die Art und Weise, wie Sie kommunizieren, kompensieren oder anderweitig Ihre gegenseitigen Verpflichtungen füreinander erfüllen.

 

8. Bedingungen für Transaktionen mit Unternehmen

1. Definitionen – Für die Zwecke dieses Kapitels sind Kunden (im Folgenden “Kunden”, “Unternehmen” genannt) Benutzer, die daran interessiert sind, Kandidaten auf der Talentese Plattform einzustellen. Kandidaten sind eine Gruppe von Personen, die Talentese ausgewählt hat, um Dienstleistungen gemäß Abschnitt 7 zu erbringen, oder anderweitig wie in diesem Abschnitt beschrieben. Talentese legt in keiner Weise oder Weise Bedingungen zwischen dem Kunden und dem Kandidaten fest. Diese gelten als gesonderte Vereinbarung gemäß Ziffer b) des Abschnitts 7 dieser Vereinbarung.

2. Talentese’s Datenbank mit potenziellen Kandidaten – Talentese ist eine Plattform, die hilft, die Suche zu filtern, damit der Kunde einen geeigneten Kandidaten findet, mit dem er erfolgreich eine Vereinbarung abschließen kann. Auf Anfrage kann Talentese den Kunden über die Gehalts- und Belohnungserwartungen und die Verfügbarkeit des Bewerbers informieren und eine subjektive Einschätzung der Persönlichkeit des Bewerbers abgeben. Auf Anfrage können dem Kunden auch die Zertifikate und/oder Referenzen der Kandidaten zur Verfügung gestellt werden. Talentese übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der in den Profilen des Bewerbers gespeicherten Informationen.

3. Erstellung unserer Kandidatenliste – Wir können vom Kunden bestimmte Informationen verlangen, die er an den/die Kandidaten weiterleitet, wie z.B. PR- oder Medien-Kit(s), Arbeitsbeschreibungen, Gehälter, Budget- oder Vergütungsniveaus, Arbeitgeberportraits, etc. Der Kunde informiert Talentese über alle Informationen, die nicht an die Kandidaten weitergegeben werden dürfen. Der Kunde informiert Talentese über jede Person(en) oder Gruppe(n), die nicht als potenzielle Kandidaten für den Kunden gefiltert werden dürfen. Der Kunde wird Talentese nach Erhalt der Kandidatenliste innerhalb von 5 Werktagen ein Feedback geben. Der Kunde versteht und stimmt zu, dass die Liste der Kandidaten keine Garantie für die Eignung der Kandidaten ist, und dass Talentese empfiehlt, dass alle abschließenden Gespräche, Verhandlungen oder Interviews von den Kunden vor Vertragsabschluss durchgeführt werden sollten.

4. Vertragsabschluss – Wurde eine offene Position aus anderen Quellen besetzt oder gelöscht, ist der Kunde verpflichtet, dies Talentese innerhalb von 3 Werktagen mitzuteilen. Im Falle einer erfolgreichen Vermittlung wird der Kunde Talentese unverzüglich informieren, sobald ein vorgeschlagener Kandidat einen Dienstleistungs- oder Arbeitsvertrag mit dem Kunden abschließt. Er wird Talentese alle relevanten Unterlagen (in Kopie) für die Berechnung der Höhe des Honoraranspruchs zur Verfügung stellen. Der Kunde hat Talentese unverzüglich schriftlich über Änderungen des Firmennamens, der Rechtsform, der Anschrift und der Rechnungslegung zu informieren.

5. Vertraulichkeit – Talentese ist durch das Bundesdatenschutzgesetz und durch einen Vertrag an die Geheimhaltung von Daten und damit an die Geheimhaltung gebunden. Kundenbezogene Daten und Informationen werden nicht weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Erfüllung ihrer Bestellung notwendig und koordiniert. Talentese garantiert seinen Kunden absolute Vertraulichkeit. Informationen, die eine Vertragspartei von der anderen Partei im Rahmen oder im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Vertrages erfährt oder zur Kenntnis nimmt, sind stets gegenüber Dritten geheim zu halten. Diese Verpflichtung endet nicht mit der Beendigung des Vertrages. Der Kunde verpflichtet sich gegenüber Talentese und im Interesse des Kandidaten, die zur Verfügung gestellten Kandidatenprofile vertraulich zu behandeln. Der Auftraggeber sichert zu, dass die ihm zur Verfügung gestellten Profile und Dokumente nicht an Dritte oder Mitarbeiter des Auftraggebers weitergegeben oder zugänglich gemacht werden, die nicht an den vertraglichen Leistungen beteiligt sind.

6. Zahlung der erbrachten Dienstleistungen – Im Falle einer Vermittlung eines Kandidaten erklären sich sowohl der Kunde als auch der Kandidat bereit, ihre Vereinbarung in gutem Glauben und mit angemessener Pünktlichkeit auszuführen und (falls zutreffend) Dienstleistungen oder andere Aufgaben industriell auszuführen. Der Auftraggeber verpflichtet sich hiermit, alle Gebühren einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer ab dem Zeitpunkt des Beginns des Honoraranspruchs des Bewerbers zu zahlen. Der Honoraranspruch besteht, sobald ein Kandidat vom Kunden innerhalb von 12 Monaten nach Einführung durch Talentese durch einen Dienstleistungs- oder Arbeitsvertrag eingestellt wird, und wird sofort mit Abschluss des Vertrages zwischen Kunde und Kandidat fällig.

Die Standardgebühr von Talentese gilt, sofern nicht anders zwischen dem Kunden und Talentese vereinbart. Dieser Anspruch bleibt auch dann bestehen, wenn der Vertrag zwischen dem Kunden und Talentese in der Zwischenzeit beendet wird.

Der Honoraranspruch von Talentese entsteht auch dann, wenn ein Dienstleistungs- oder Arbeitsvertrag für eine andere als die beauftragte Position abgeschlossen wurde. Hierfür gilt die Gebühr für die vom Kandidaten besetzte Stelle. Die im Rahmen der Vermittlung anfallenden Reisekosten der Kandidaten trägt der Kunde entsprechend. Zu diesem Zweck wird der Kunde Talentese zu Beginn der Zusammenarbeit über den gültigen Reisekostenvertrag für Bewerber informieren. Schlägt ein anderer Personalvermittler oder Personalberater dem Kunden den gleichen Kandidaten als Talentese vor, hat der Dienstleister, der sich nachweislich zuerst an den Kandidaten über den Kunden gewandt hat, Anspruch auf eine Gebühr.

7. Abrechnung von Zahlungen – Der Kunde erhält eine von Talentese erstellte Rechnung für die vom Kandidaten erbrachten Leistungen. Gegebenenfalls stellt Talentese weitere Rechnungen aus, sofern die Fälligkeitsdaten oder die Beschreibung der erbrachten Leistungen voneinander abweichen. Jede Rechnung stellt eine klare und ernsthafte Zahlungsaufforderung der Partei dar, die an die Partei gerichtet ist, die einen Gebührenanspruch hat. Sofern in der Vereinbarung zwischen den Parteien nichts anderes vereinbart ist, sind alle Zahlungsverpflichtungen innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung fällig, gegebenenfalls unter Abzug von 1 Monat prozentualen Zinsrückstands für jeden Verzug des Kunden. Im Falle von Einwänden oder Anfechtungen des Honorarbetrages oder seiner Bestandteile durch den Auftraggeber hat der Auftraggeber alle Einwände schriftlich innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungsdatum zu erheben. Sofern der Kunde innerhalb der vorgenannten Frist keine Einwände erhoben hat, gilt die Rechnung in Bezug auf Grund und Höhe als genehmigt.

8. Separate Vereinbarungen – Die Vertragsparteien des Abkommens zur Erbringung von Dienstleistungen oder zur Erfüllung anderer Aufgaben im Rahmen des Abkommens können beschließen, ihre Rechte und Pflichten anders als in diesem Abschnitt zu regeln. Der Interessenkonfliktpunkt dieses Abschnitts bleibt jederzeit in Kraft.

9. Interessenkonflikt – Unter dem Vorbehalt der Aussetzung der Dienstleistungen sind sowohl der Kunde als auch der Kandidat verpflichtet, Talentese alle Verbindungen oder Kontakte offenzulegen, die beide Parteien vor ihrer Einführung durch Talentese hatten.

 

9. Verhaltenskodex

Sie stimmen hiermit zu, dass Sie diese Website, Inhalte und Dienstleistungen angemessen nutzen werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie alle Handlungen zurückhalten, die Schäden an der Website, der Software, den Inhalten und/oder den Diensten von Talentese verursachen können oder verursachen könnten. Sie und jede Person, die Sie zur Nutzung Ihres Kontos autorisieren, dürfen keine Aktivitäten durchführen, die zu einer Verschlechterung der Gesamtqualität der Website und der darin angebotenen Dienste führen können. Sie stimmen zu, keine der folgenden verbotenen Aktivitäten durchzuführen:

– Kopieren, Verteilen oder Offenlegen eines Teils des Dienstes in einem Medium, einschließlich, aber nicht beschränkt auf automatisiertes oder nicht automatisiertes “Scraping”;

– Verwendung eines automatisierten Systems, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, “Roboter”, “Spider”, “Offline-Leser” usw., um auf den Dienst in einer Weise zuzugreifen, die mehr Anforderungsnachrichten an die talentierten Server sendet, als ein Mensch vernünftigerweise im gleichen Zeitraum durch die Verwendung eines herkömmlichen Webbrowsers produzieren kann (mit der Ausnahme, dass Talentese den Betreibern öffentlicher Suchmaschinen die widerrufliche Erlaubnis erteilt, Spider zu verwenden, um öffentlich zugängliches Material von unseren Websites zu kopieren, und zwar ausschließlich zum Zwecke und nur in dem Umfang, der für die Erstellung öffentlich zugänglicher, durchsuchbarer Indizes der Materialien erforderlich ist, aber nicht im Cache oder Archiv solcher Materialien);

– Übertragen von Spam, Kettenbriefen oder anderen unerwünschten E-Mails;

– Der Versuch, die Systemintegrität oder -sicherheit zu beeinträchtigen, zu beeinträchtigen oder zu entschlüsseln oder Übertragungen zu oder von den Servern, auf denen der Dienst läuft, zu entschlüsseln;

– Ergreifen von Maßnahmen, die nach eigenem Ermessen eine unangemessene oder unverhältnismäßig große Belastung unserer Infrastruktur zur Folge haben oder haben können;

– Hochladen ungültiger Daten, Viren, Würmer oder anderer Software-Agenten über den Dienst;

– Sammeln oder Abrufen von personenbezogenen Daten, einschließlich Kontonamen, vom Dienst;

– Nutzung des Dienstes für kommerzielle Werbezwecke;

– Sich als eine andere Person auszugeben oder anderweitig Ihre Zugehörigkeit zu einer Person oder Einrichtung falsch darzustellen, Betrug zu betreiben, Ihre Identität zu verbergen oder zu verbergen;

– Beeinträchtigung der ordnungsgemäßen Funktion des Dienstes;

– Zugriff auf Inhalte des Dienstes über andere Technologien oder Mittel als die, die durch den Dienst bereitgestellt oder genehmigt wurden; oder

– Umgehung der Maßnahmen, die wir ergreifen können, um den Zugang zum Dienst zu verhindern oder einzuschränken, einschließlich und ohne Einschränkung von Funktionen, die die Nutzung oder das Kopieren von Inhalten verhindern oder einschränken oder Einschränkungen bei der Nutzung des Dienstes oder des Inhalts darin durchsetzen.

Talentese behält sich das Recht vor, den Zugang eines Benutzers zu seiner Website oder Software zu beenden, wenn er unter geeigneten Umständen feststellt, dass es sich um wiederholte Verstöße handelt. Talentese behält sich weiterhin das Recht vor zu entscheiden, ob Benutzerbeiträge jeglicher Art angemessen sind und ob sie diesen Bestimmungen entsprechen. Talentese behält sich das Recht, aber nicht die Verpflichtung vor, persönliche Nachforschungen über möglichen Missbrauch und/oder Fehlverhalten persönlich oder auf der Grundlage von Berichten oder Beschwerden über die Aktivitäten der Benutzer einzuleiten. Jede Untersuchung oder Anfrage liegt im alleinigen Ermessen von Talentese und umfasst alle Schritte, die Talentese für angemessen hält. Beachten Sie, dass diese Schritte auch die Offenlegung des Benutzerverhaltens gegenüber einer oder mehreren beauftragten Parteien beinhalten können. Nach deutschem Recht sanktioniert, wird jedes Fehlverhalten und/oder jeder Verstoß gegen die vorgenannten Nutzungsbestimmungen nach eigenem Ermessen von Talentese als angemessen angesehen.

 

10. Entschädigung

Die Benutzer erklären sich damit einverstanden, unsere Website, ihre Mitarbeiter, Direktoren, leitenden Angestellten, Vertreter und deren Nachfolger zu verteidigen, freizustellen und schadlos zu halten und Abtretungen von und gegen alle Ansprüche, Verbindlichkeiten, Schäden, Verluste, Kosten und Ausgaben, einschließlich Anwaltsgebühren, vorzunehmen, die durch oder aus Ansprüchen aufgrund Ihrer Handlungen oder Unterlassungen verursacht werden, die zu Verlusten oder Haftungen auf unserer Website oder gegenüber Dritten führen können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verletzung von Gewährleistungen, Zusicherungen oder Verpflichtungen oder in Bezug auf die Nichterfüllung Ihrer Verpflichtungen aus dieser Benutzervereinbarung oder aus Ihrer Verletzung geltender Gesetze und Vorschriften, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rechte an geistigem Eigentum, die Zahlung gesetzlicher Gebühren und Steuern, die Forderung nach Verleumdung, Diffamierung, Verletzung von Persönlichkeits- oder Publizitätsrechten, den Verlust von Diensten durch andere Abonnenten und die Verletzung von geistigem Eigentum oder anderen Rechten. Diese Klausel gilt auch nach Ablauf oder Beendigung dieser Nutzungsvereinbarung.

 

11. Dienstleistungen von Drittanbietern. Affiliate-Marketing

Der Service ermöglicht es Ihnen, Daten aus Diensten und Datenquellen von Drittanbietern zu sammeln, ohne Ausschluss von Websites Dritter. Diese Quellen werden nach eigenem Ermessen des Dienstes verwendet und genutzt, und der Dienst behält sich das Recht vor, die Nutzung dieser Quellen jederzeit einzustellen oder zu ändern. Der Dienst übernimmt keine Haftung aus den Daten und/oder Inhalten dieser Quellen und Dienste. Die Benutzer tragen die alleinige Verantwortung dafür, einen Konsens oder eine Genehmigung, falls erforderlich, für die Nutzung dieses Dienstes oder die Verarbeitung der verfügbaren Daten einzuholen. Der Dienst übernimmt keine Verantwortung für die in seinem Namen vorgenommene Informationsverarbeitung, da die Benutzer garantieren, dass sie alle Genehmigungen und/oder Einwilligungen der Datenquellen für die weitere Verwendung der bereitgestellten Daten eingeholt haben. Dieser Service kann Anzeigen und Werbeaktionen von Dritten enthalten. Ihre Geschäftsbeziehungen, Ihre Korrespondenz oder andere Kontakte, die während dieser Anzeigen und Werbeaktionen hergestellt werden, fallen nicht in den Zuständigkeitsbereich des Dienstes, und daher lehnt der Dienst jegliche Haftung aus diesen Geschäften, Kontakten oder Korrespondenz ab.

 

12. Beendigung der Vereinbarung

Wir können Ihr Recht, die Website (oder einen Teil der Website) zu nutzen, jederzeit und ohne Vorankündigung aussetzen, annullieren oder beenden. Im Falle einer Aussetzung, Kündigung oder Kündigung sind Sie nicht mehr berechtigt, auf den Teil der Website zuzugreifen, der von einer solchen Aussetzung, Kündigung oder Kündigung betroffen ist. Im Falle einer Aussetzung, Aufhebung oder Kündigung bleiben die Ihnen auferlegten Einschränkungen in Bezug auf das von der Website heruntergeladene Material und die in der Vereinbarung dargelegten Haftungsausschlüsse und -beschränkungen bestehen.

Abhängig von der Art der Kündigung können wir Ihnen vorbehaltlich der in dieser Vereinbarung festgelegten Bestimmungen eine fällige oder bei uns verwahrte Zahlung zurückerstatten oder nicht. Wir werden die Rückerstattungsanträge von Fall zu Fall prüfen. Ohne Einschränkung des Vorstehenden können wir Ihren Zugang zu Ihrem Konto schließen, aussetzen oder einschränken:

– Wenn wir feststellen, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben oder handeln;

– Wenn wir feststellen, dass Sie gegen gesetzliche Verpflichtungen (tatsächlich oder potenziell) verstoßen haben, einschließlich der Verletzung der Rechte an geistigem Eigentum einer anderen Person;

– Wenn wir feststellen, dass Sie betrügerische oder illegale Aktivitäten unternommen haben oder durchführen;

– Sie antworten nicht auf Anfragen zur Kontoverifizierung;

– Sie schließen die Kontoüberprüfung nicht innerhalb von 3 Monaten nach dem Datum der Anfrage ab;

– Um jedes Verlustrisiko für uns, einen Benutzer oder eine andere Person zu managen;

– Aus anderen ähnlichen Gründen.

Wenn wir Ihr Konto aufgrund Ihrer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen schließen, können Sie auch für bestimmte von uns festgestellte Gebühren haftbar gemacht werden. Ohne Einschränkung unserer anderen Rechtsbehelfe sind Sie, soweit Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben, verpflichtet, uns alle uns geschuldeten Gebühren zu zahlen und uns alle Verluste und Kosten (einschließlich aller unserer Mitarbeiterzeit) sowie angemessene Ausgaben (einschließlich Anwaltskosten) im Zusammenhang mit der Untersuchung einer solchen Verletzung und der Erhebung solcher Gebühren zu erstatten. Für den Fall, dass wir Ihr Konto schließen, haben Sie keinerlei Ansprüche gegen uns in Bezug auf eine solche Sperrung oder Kündigung Ihres Kontos.

Der Dienst kann diese Vereinbarung auf persönliche oder gemeldete Anfrage ohne vorherige Ankündigung kündigen, nachdem er von einem wiederholten und schwerwiegenden wesentlichen Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarung erfahren hat. Der Dienst beendet diese Vereinbarung und das Benutzerkonto, die Zahlungen und Abonnements des einzelnen Benutzers wirksam und behandelt die Angelegenheit wie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgeschrieben.

 

13. Haftungsbeschränkung

Sie erklären sich hiermit damit einverstanden, Talentese, seine Eigentümergesellschaft, Vertreter und Partner schadlos zu halten und von jeglichen Verlusten, Kosten, Schäden und Ausgaben freizustellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Anwaltskosten und Gerichtskosten, die sich direkt oder indirekt aus der Nutzung der Website, der Software oder der Dienstleistungen von Talentese und/oder der Verletzung einer Zusicherung, Gewährleistung oder Einschränkung durch Sie ergeben, die ausdrücklich oder implizit aus einer relevanten Rechtstheorie, die sich aus dieser Vereinbarung, ihren Änderungsanhängen oder anderen rechtsverbindlichen Vereinbarungen ergibt, enthalten oder abgeleitet ist.

Sie stimmen hiermit zu und finden es angemessen, eine Gruppenklage vor einem Gericht zurückzuhalten und erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass alle Streitigkeiten oder Kontroversen von Fall zu Fall behandelt werden, wodurch Sammelklagen oder ähnliche Klagen oder andere Gerichtsverfahren gegen den Dienst zurückgehalten werden.

Sollten Rechtsstreitigkeiten auftreten, erklären Sie sich hiermit ausdrücklich damit einverstanden, dass Ihre Klage den Betrag von EUR 100 oder die während der Nutzung der Dienstleistung entstandenen Kosten, je nachdem, welcher Betrag höher ist, nicht übersteigen darf.

Der Nutzer verzichtet auf alle Rechte aus der Anfechtung der in dieser Vereinbarung festgelegten Beschränkungen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

 

14. Haftungsausschluss

Die Website, der Inhalt und die Dienstleistungen von Talentese werden alle “wie besehen” bereitgestellt. Talentese stellt einseitig keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Bedingungen, Zusicherungen, Garantien oder Bedingungen zur Verfügung. Talentese, seine Mitarbeiter, Büros, Vertreter oder andere Vertreter haften ferner nicht, soweit gesetzlich zulässig, für direkte, indirekte, spezielle oder Folgeschäden; geschäftliche oder private Verluste, einschließlich Einkommens-, Spar- oder Gewinnverluste, Vertragsverluste, Verlust von Firmenwert oder Repräsentationen, Garantieverluste, Datenkorruption, persönliche Verluste. Die vorgenannten Beschränkungen werden aufgehoben, wenn Talentese seine Haftungsbeschränkung in einem bestimmten Satz von Bedingungen und/oder Verträgen freiwillig aufgehoben hat. Einschränkungen gelten für den Fall, dass Talentese über den möglichen Verlust informiert wurde. Talentese übernimmt keine Verantwortung für das unangemessene Verhalten von Besuchern und/oder Dritten.  Darüber hinaus übernimmt Talentese keine Verantwortung für die Veröffentlichung von Inhalten, die in keiner Weise eine professionelle Beratung darstellen und/oder darstellen. Talentese ist ferner in keiner Weise verantwortlich, in keinem Fall für den unwahrscheinlichen Fall eines schwerwiegenden Host- und/oder Serverausfalls oder -bruchs oder einer anderen wichtigen Situation, die nicht im Rahmen der Kontrollmöglichkeiten von Talentese liegt. Dieser Haftungsausschluss kann und wird keine Garantie oder Haftung nach deutschem Recht ausschließen, keine Garantie oder Haftung ausschließen und/oder begrenzen, die nach deutschem Recht illegal oder rechtswidrig ist. Sie verstehen hiermit diese Haftungsbeschränkungserklärung und sind damit in vollem Umfang einverstanden.

 

15. Streitschlichtung

Wenn eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach deutschem Recht nicht durchsetzbar ist oder von einer zuständigen Behörde gefunden werden soll, hat dies keinen Einfluss auf die Durchsetzbarkeit anderer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese Bedingungen werden in Übereinstimmung mit dem geltenden deutschen Recht und internationalen Standards erstellt. Die Parteien vereinbaren, alle Streitigkeiten oder Kontroversen auf eine andere Weise als durch Einreichung von Gerichtsverfahren zu lösen. Eine alternative Streitbeilegung verhindert die Verjährung der Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag. Wenn diese Streitbeilegungsmethoden erfolglos bleiben, sollen sie ein Gerichtsverfahren einleiten. Wenn eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einer geeigneten Behörde nicht nach geltendem Recht durchsetzbar ist oder zu finden ist, hat dies keinen Einfluss auf die Durchsetzbarkeit anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung.

 

16. Rechtswahl und persönliche Gerichtsbarkeit

Die Parteien verpflichten sich, dass das anwendbare und anwendbare Recht, nach dem dieser Vertrag geregelt wird, das Recht der Bundesrepublik Deutschland ist. Im Anschluss daran gilt die deutsche Zivilprozessordnung für alle Streitigkeiten, die sich aus dem Inhalt dieses Vertrages oder seiner Durchführung ergeben. Die Parteien bestimmen den zuständigen Gerichtsstand in Berlin, Bundesrepublik Deutschland.

 

17. Separate Vereinbarungen. Sonstige Dienstleistungen

Jede Vereinbarung, die mit einem potenziellen Arbeitgeber, Unternehmen, Coach oder Dienstleister zur Einführung über die Talentese-Website getroffen wird, liegt in Ihrem eigenen Ermessen und steht im Einklang mit Ihrem vereinbarten Recht mit der jeweils anderen Partei. Der Dienst verhandelt in keiner Weise für oder im Namen einer Partei Ihrer individuellen Vereinbarung mit einem bestimmten Arbeitgeber, Unternehmen, Coach oder Dienstleister, sondern fungiert als Kommunikationsvermittler, für den der Dienst eine Servicegebühr vom jeweiligen Arbeitgeber, Unternehmen, Coach oder anderen Dienstleistern einbehält.

Talentese kann das Angebot an erbrachten Dienstleistungen von Zeit zu Zeit erweitern. Alle Dienstleistungen, die von Personen oder Körperschaften auf der Talentese-Website angeboten werden und die nicht in der Eigenschaft von Vertretern oder Mitarbeitern von Talentese handeln, gelten als gesonderte Vereinbarungen, auf die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen keine Anwendung finden.

 

18. Verzicht

Die Unterlassung des Dienstes, unter einem bestimmten Umstand zu handeln, hindert nicht daran, in Bezug auf den spezifischen Umstand oder ähnliche Umstände zu handeln. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen durch gesetzliche Bestimmungen, Rechtsauslegung oder deren Anwendung ungültig oder nicht durchsetzbar sein, so berührt sie den Rest dieser Bedingungen nicht. Die übrigen Bestimmungen bleiben in vollem Umfang wirksam.

Pin It on Pinterest